§ 1 Geltungsbereich

Die folgenden Bedingungen regeln sämtliche zwischen der Bultmanns Hoff GmbH & Co.KG, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Patrick Härtel, Pappelallee 1, 29640 Lünzen / Schneverdingen und dem jeweiligen Vertragspartner geschlossenen Vertragsverhältnisse und werden zum wesentlichen Bestandteil eines jeden geschlossenen Vertrages.

Die AGB gelten sowohl für natürliche als auch für juristische Personen.

Abweichungen von den Bedingungen bedürfen der Schriftform.

Abweichenden AGB der Kunden wird widersprochen. Die Bultmanns Hoff GmbH & Co. KG erkennt abweichende AGB nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich, jedenfalls in Textform vereinbart wurde.

Die Vertragssprache ist deutsch. Der Online-Shop wird nur in deutscher Sprache angeboten.

 

§ 2 Vertragsgegenstand

Gegenstand des jeweiligen Vertrages ist der Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren sowie fleischlosen Produkten und anderen Lebens- und Genussmitteln über die Onlineplattform www.bultmanns-hoff.de in der dort angegebenen Art und Güte, sowie die übrigen auf www.bultmanns-hoff.de genannten Leistungen, auf die ausdrücklich Bezug genommen wird. Gleiches gilt für sonstige Werbeträger wie Flyer und soziale Netzwerke, über die der jeweilige o. g. Vertragsgegenstand angeboten wird.

Die jeweiligen Produkte sind lediglich als Einladung zum Angebot zu verstehen und stellen keine verbindlichen Angebote zum Abschluss eines Vertrages über die jeweils angebotene Leistung dar. Die Bultmanns Hoff GmbH & Co.KG behält sich Änderungen und Abweichungen vom Inhalt oder Ablauf der jeweiligen Leistungen aus sachlich berechtigten Gründen ausdrücklich vor. Soweit es sich nicht um notwendige kurzfristige Änderungen handelt, wird der jeweilige Vertragspartner rechtzeitig informiert.

Die Bultmanns Hoff GmbH & Co. KG garantiert bei Änderungen und Abweichungen, den Umfang der geschuldeten Leistung einzuhalten und ist bemüht, jedwede Veränderung im Einvernehmen mit dem jeweiligen Vertragspartner vorzunehmen und das Vertragsziel möglichst zu erreichen.

 

§ 3 Vertragsschluss

Die Bestellung durch den Käufer über die Onlineplattform stellt ein unverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages gegenüber der Bultmanns Hoff GmbH & Co. KG dar. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, schicken wir Ihnen eine Nachricht, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung).

Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll den Käufer lediglich darüber informieren, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an Sie versandt und der Versand an Sie mit einer weiteren E-Mail bestätigt wurde.

Sollten Sie keine entsprechende Nachricht erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich erstattet.

Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Rahmen des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche hinsichtlich der Menge und Zahlungsart ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.

 

§ 4 Preise und Bezahlung

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Diese verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Der Käufer hat zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Maßgabe unserer im Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.

Die Kaufpreiszahlung erfolgt per Vorkasse und richtet sich nach den in unserem Shopsystem angegebenen Zahlungsarten. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung.

 

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Ware im Shop gekauft und eine Bestellbestätigung von uns erhalten haben.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Nach Legitimation mit den Zugangsdaten können Sie die Zahlungsauthorisierung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Belastung Ihres PayPal-Kontos erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir die Ware an Sie versenden.

Sofort Überweisung
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Sofortüberweisung.de. Die Zahlung erfolgt direkt an uns. Etwaige Rückerstattungen erfolgen binnen 30 Tagen per Rücküberweisung auf Ihr Konto.

Die Bearbeitung der Bestellung erfolgt erst mit Zahlungseingang.

Bultmanns Hoff bemüht sich, die vom Kunden gewählte Portionsgröße (Masse bzw. Volumen) der Ware mit möglichst geringen Mengenabweichungen zusammenzustellen.

 

§ 5 Lieferung

Sofern nicht anders ver­ein­bart, erfolgt die Lie­fe­rung der Ware von unse­rem Lager an die von Ihnen ange­ge­bene Adresse. Lie­fe­run­gen sind nur inner­halb Deutsch­lands mög­lich.

Sofern nicht alle bestell­ten Pro­dukte vor­rä­tig sind, sind wir zu Teil­lie­fe­run­gen berech­tigt, soweit dies für Sie zumut­bar ist. Gegebenenfalls gewährleistungsrechtliche Fris­ten begin­nen erst mit dem Erhalt der letz­ten Teillieferung.

Sofern die Lie­fe­rung leicht ver­derb­li­cher Ware Gegen­stand die­ses Ver­trags ist, gilt das Fol­gen­de:

Der Kunde stellt die Annahme leicht ver­derb­li­cher Waren zu dem ver­ein­bar­ten Lie­fer­ter­min durch geeig­nete Vor­keh­run­gen sicher, indem er die Ware selbst ent­ge­gen nimmt, eine Per­son mit der Annahme an der ange­ge­be­nen Lie­fe­r­adresse beauf­tragt oder dem Ver­käu­fer den Namen und die Anschrift eines zur Annahme berei­ten und berech­tig­ten Dritten mitteilt.

Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten haftet die Bultmanns Hoff GmbH & Co.KG für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur bei Expressversand und nur für den Fall, dass der erste Zustellungsversuch der bestellten Frischeprodukte bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware vom Lieferanten am genannten Zustellungstag abzunehmen. Die Lieferung kann auch an einem konkreten, zeitlich danach liegenden Termin erfolgen, sofern sich die Parteien hierauf geeinigt haben.

Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist die Bultmanns Hoff GmbH & Co.KG berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

 

§ 6 Widerrufsrecht

(1) Widerrufsbelehrung

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Bultmanns Hoff GmbH & Co. KG, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Patrick Härtel, Pappelallee 1, 29640 Lünzen / Schneverdingen, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Differenzen zwischen den Bildern im Online-Shop und dem Aussehen der gelieferten Waren, die durch die Qualität (zum Beispiel Auflösung) der Fotos auf der Website bedingt sind, stellen keinen Mangel dar. Geringfügige Abweichungen in Form, Größe und Farbe sind produkt- bzw. produktionsbedingt und stellen ebenfalls keinen Mangel dar.

Kunden, die Unternehmer sind, können offensichtliche Mängel an den gelieferten Waren nur geltend machen, wenn sie unverzüglich nach Lieferung unter Beschreibung des Mangels schriftlich oder per E-Mail gegenüber Bultmanns Hoff diesen rügen. Maßgeblich ist die Absendung der Mängelrüge. Die §§ 377 ff HGB bleiben unberührt.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Bultmanns Hoff GmbH & Co. KG

Pappelallee 1

29640 Lünzen / Schneverdingen

E-Mail: wir@bultmanns-hoff.de

 

(2) Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

(3) Ausschluss vom Widerrufsrecht

Das Wider­rufs­recht besteht nicht bei Lie­fe­rung von Waren, die nicht vor­ge­fer­tigt sind und für deren Her­stel­lung eine indi­vi­du­elle Aus­wahl oder Bestim­mung durch den Ver­brau­cher maß­geb­lich ist oder die ein­deu­tig auf die per­sön­li­chen Bedürf­nisse des Ver­brau­chers zuge­schnit­ten sind, bei Lie­fe­rung von Waren, die schnell ver­der­ben kön­nen oder deren Ver­falls­da­tum schnell über­schrit­ten würde, bei Lie­fe­rung ver­sie­gel­ter Waren, die aus Grün­den des Gesund­heits­schut­zes oder der Hygiene nicht zur Rück­gabe geeig­net sind, wenn ihre Ver­sie­ge­lung nach der Lie­fe­rung ent­fernt wurde, bei Lie­fe­rung von Waren, wenn diese nach der Lie­fe­rung auf Grund ihrer Beschaf­fen­heit untrenn­bar mit ande­ren Gütern ver­mischt wur­den oder bei Lie­fe­rung alko­ho­li­scher Getränke, deren Preis bei Ver­trags­schluss ver­ein­bart wurde, die aber frü­hes­tens 30 Tage nach Ver­trags­schluss gelie­fert wer­den kön­nen und deren aktu­el­ler Wert von Schwan­kun­gen auf dem Markt abhängt, auf die der Unter­neh­mer kei­nen Einfluss hat.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

 

§ 8 Gewährleistungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

(1) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware

Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel bei Gebrauchtware verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Ware an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

(2) Gewährleistung gegenüber Unternehmern

Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Ware verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

 

§ 9 Haftungsausschluss

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

 

§ 10 Vertragsschluss mit Minderjährigen

Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Ein Vertrag kommt ausschließlich mit volljährigen Personen zustande. Mit Bestellung sichert der Käufer zu, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.

 

§ 11 Recht und Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertag ist deutsches Recht anwendbar. Der ausschließliche Gerichtsstand für Kaufleute ist der Sitz der Bultmanns Hoff GmbH & Co. KG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.