Skip to main content
Direkter Weg

Gutes gibt’s
nicht jeden Tag

Und so funkioniert's

Anmeldung

Trage Dich in den Newsletter ein, dann informieren wir Dich, wenn es frisches Fleisch gibt. Unser Fleisch ist kein Massenprodukt und nicht jederzeit verfügbar. Wir möchten unser Fleisch an Menschen weitergeben, die artgerechte Haltung, Qualität und Frische zu schätzen wissen.

Newsletter

Sobald ein Tier geschlachtet wird, können wir die einzelnen Pakete zusammenstellen und informieren Dich, damit Du bestellen kannst. Der Zeitplan steht – denn jetzt wissen wir, wie lange die Verarbeitung und das Abhängen des Fleisches braucht. Und wann die Ware bei Dir ankommt.

Bestellung

Jetzt bist Du dran. In dem Newsletter findest Du einen Link zu unserem digitalen Hofladen. Dort kannst Du ganz einfach unsere Beef Packs bestellen – solange der Vorrat reicht. Die Beef Packs sind unterschiedlich zusammengestellt – für jeden Appetit und Geschmack ist etwas dabei.

Versand

Ist das Fleisch ausreichend abgehangen, wird es vom Schlachter frisch verpackt. Der genaue Liefertermin wird Dir bei Deiner Bestellung angegeben und wir schicken sie an Deine Wunschadresse. Du musst dann nur zuhause sein, wenn das Beef Pack gut gekühlt bei Dir ankommt.
Ohne Umwege

Direkt zu Dir

Ohne Umwege
Vom Bauern zum Schlachter und dann direkt zu Dir. Die kleine Handelskette mit kurzen Wegen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Qualitätsanspruchs. Kein unnötiger Zwischenhandel, dafür mehr Kontakt zum Bauern und zum Schlachter, die, der über „ihr“ Fleisch auch wirklich bescheid wissen.

Unser digitaler Hofladen macht traditionelle Bezugsquellen für alle zugänglich. Und der Direktvertrieb bietet preisliche Vorteile.
Gemeinsames Interesse

Wertschätzung des Besonderen

Gemeinsames Interesse
Artgerechte Haltung und Fleisch in bester Qualität stehen für uns an erster Stelle – nicht die ständige Verfügbarkeit.

Unser Fleisch ist etwas Besonderes. Und Besonderes gibt es nicht jeden Tag. Das ist nicht nur in unserem, sondern auch im Interesse aller Feinschmecker, die auch an morgen denken.

Die digitale Nachbarschaft

Das urbane Leben hat uns überraschend weit entfernt vom einst selbstverständlichen Umgang mit Acker und Tier. Wir möchten einen Teil dazu beitragen, dass sich das wieder ändert.
Durch digitale Lösungen können wir wieder enger zusammenwachsen und Infrastrukturen aufbauen, die direkte Wege möglich machen.

Das erleichtert den Alltag und bietet den traditionellen Handwerksbetrieben eine solide und fair honorierte Grundlage. Das gute, alte Handwerk von Landwirt und Metzger findet zudem neue Wertschätzung und Begeisterung: auf zahlreichen Höfen, in Restaurants und vielleicht auch in Deiner Küche. Es lohnt sich, denn die Leidenschaft dieser Akteure für Qualität schmeckt man!
Aus Überzeugung

Ganze
Sache

„Natürlich interessiert mich die Zukunft. Ich will schließlich den Rest meines Lebens darin verbringen." Mark Twain
Uns interessiert die Zukunft,
auch beim Essen.
Deshalb machen wir ganze Sache:
artgerechte Haltung, schonende Schlachtung und komplette Verwertung unserer Rinder. So können wir höchste Qualität bieten.
In bester Tradition

Der Hof

In bester Tradition

Inmitten der Lüneburger Heide liegt unser 500 Jahre alte Hof Bultmanns Hoff. Die Gegend ist bekannt für die Viehzucht – Landwirtschaft hat man hier schon immer betrieben.

Ganze 30 Hektar saftige Weiden: unsere Angus- und Limousinrinder haben viel Bewegung und wachsen in ruhiger Umgebung auf. Neben der Zucht stecken wir viel Zeit und Liebe in die artgerechte und respektvolle Haltung der Tiere.
Mit bestem Gewissen

Unser Anspruch

Mit bestem Gewissen
Fakt ist, dass wir heute alles überall und Vieles günstiger den je bekommen können. Unserer Konsumgesellschaft ist dadurch der Anspruch an die Qualität unserer Nahrungsmittel verloren gegangen.

Unser Anliegen ist es, wieder einen gesunden Umgang mit dem Nahrungsmittel Fleisch schaffen. Gemeinsam mit euch möchten wir einen bewussten Esskonsum etablieren. Dafür bieten wir Fleisch höchster Qualität aus artgerechter Haltung.

KEIN STRESS, SONDERN QUALITÄT

Auf dem saftigen Grün unserer 30 Hektar großen Weideflächen wachsen unsere Angus- und Limousinrinder auf – in ihrer natürlichen Umgebung, mit viel Platz und ohne Stress. Die längste Zeit des Jahres verbringen sie vollständig auf der Weide. In den Wintermonaten verfügen sie über einen großzügigen Stall.

Durch artgerechte Haltung ermöglichen wir den Tieren ihren natürlichen Speiseplan – Gräser, Blumen, Wiesenkräuter – und ersparen ihnen Medikamente wie Antibiotika und Kraftfutter, das viel in der konventionellen Mast eingesetzt wird.

Aus sieben Jahren Erfahrung in der Rinderzucht wissen wir: Diese Art der Weidehaltung sorgt dafür, dass es den Tieren gut geht und sie sich natürlich entwickeln. Das Ergebnis ist saftiges, zartes und geschmacksintensives Fleisch.

REGIONAL VERWERTET

Unsere Angus- und Limousinrinder werden einzeln geschlachtet. Der Vorteil: Der Schlachter kann sich voll und ganz auf ein Tier konzentrieren und das Fleisch wird nicht mit dem eines anderen Tieres vermischt.

Die kleine Schlachterei liegt zwei Kilometer von unserem Hof entfernt, so dass die Tiere einen sehr kurzen Transportweg haben. Dort angekommen, können sie sich in aller Ruhe an die neue Umgebung gewöhnen. Das Wesentliche ist, dass jedes Tier behutsam behandelt wird, um anschließend stressfrei geschlachtet werden zu können. Der Schlachtbetrieb betreibt sein Handwerk seit über 40 Jahren in leidenschaftlicher Tradition – immer mit Augenmerk auf das Wohl des Tieres.
Landwirt

Niko

Niko
„Rinder sind unglaublich gutmütige Tiere. Im Umgang mit Tieren und der Produktion von wertvollem Fleisch habe ich zu oft gesehen, wie man es falsch machen kann. Ich will es richtig und besser machen.“
Kommunikationswirt

Max

Max
„Ich hatte schon immer den Drang, gemeinschaftlich Produkte zu etablieren, die ursprünglich sind. Unsere Angus- und Limousinrinder sind robust und stehen fast das ganze Jahr auf der Weide. Ein natürlicheres Fleisch kann es kaum geben.“
Betriebswirt

Stefan

Stefan
„Für mich ist die Arbeit rund um nachhaltig produzierte Produkte unglaublich befriedigend. Und uns verbindet einfach die Liebe zu einem guten Stück Fleisch, von dem wir wissen, woher es kommt.“

Wer wir sind

Bultmanns Hoff ist die gemeinsame Sache dreier ökologischer Überzeugungstäter mit derselben Leidenschaft.

Niko und Max haben schon auf der selben Schulbank gesessen und bezeichnen sich als Essfreunde.
Max lebt heute in Berlin. Als Mitbegründer der Designagentur Zentralnorden beschäftigt er sich viel mit digitalen Anwendungen. Irgendwann hat Max Stefan kennengelernt. In jeder freien Minute haben sie über Essen und zeitgemäße Herstellung von Nahrungsmitteln geredet.
2014 kauft Niko einen Hof in der Lüneburger Heide. Nicht mal ein Jahr später stehen auf den satten Weiden die ersten Rinder – Angusrinder. Nico kümmert sich mit vollem Engagement und begleitet seine Tiere auch selbst zum Schlachter.
Max ergreift die Initiative und konkretisiert die Idee, einen direkten Bezug zwischen Landwirt und Konsument herzustellen. Und einen gesunden, transparenten Fleischgenuss zu ermöglichen. Ein Anruf bei Stefan – und der Vertrieb ist in sicheren Händen.

Bultmanns Hoff ist für Freunde und alle, die gut und auch in Zukunft mit gutem Gewissen essen wollen.
Unsere Beef Packs

Nachhaltig
kombiniert

Best of Angus
Angus Allround
Kitchen Dream
Steak Lover
Unsere Beef Packs
Jedes der Beef Packs enthält die gleiche Basis an Fleisch. Roastbeef, Steak und Filet gibt es nur in kleinen Mengen beim Rind und daher auch bei uns (zusätzlich zur Basis bei entsprechenden Paketen). Das Fleisch ist in ca. 500 g schweren Stücken einzeln vakuumiert verpackt.

Best of
Angus

Was kann das Angus so? Alles, was Herz und Geschmacksnerven begehren. Eine wunderbare Mischung vom Besten des Angusrinds erwartet Dich. Höhepunkt dabei: das Filet.
Insgesamt 5 Kilo.

Steak
Lover

Liebe geht durch den Magen. Und vorher kommt sie an der Zunge vorbei.Mit einer Auswahl an Roastbeef (ohne Filet) und Steak, bestehend aus Hüfte, Nacken oder Hohe Rippe
Insgesamt 5 Kilo.

Angus
Allround

Für Abwechslung auf dem Teller; keine Wünsche bleiben offen. Z. B. Nacken oder Hohe Rippe, Schulter oder Brust. Und nicht zu vergessen: schmackhaftes Hackfleisch.
Insgesamt 2,5 Kilo

Kitchen
Dream

Die ganze Vielfalt – für alle, die wissen, was sie wollen und für die ganze Großfamilie. Lecker satt werden wahrscheinlich auch noch Nachbarn. Die große „Angus Allround“-Variante.
Insgesamt 5 Kilo.
Exzellente Eigenschaften

Das Angusrind

Exzellente Eigenschaften
Kurze Beine, schwarzes Fell und von Natur aus keine Hörner: Das sind die äußeren Merkmale des Angusrinds. Angusrinder sind sehr robuste Wesen und verbringen bei uns fast das ganze Jahr auf der Weide.

Das bedeutet: Ihre Nahrung ist hauptsächlich frisches Weidegras. Dieses macht sie ganz natürlich zu stattlichen Muskelpaketen. Unsere Rinder liefern ein extrem zartes und saftiges Fleisch.
Sinnvoll kombiniert

Die Beef Packs

Sinnvoll kombiniert
Weil ein Rind nicht nur aus Steak besteht, haben wir uns entschieden, das ganze Tier zu verwerten. Das Fleisch stellen wir in vier unterschiedlichen Paketen zusammen, die Du in unserem digitalen Hofladen ganz einfach bestellen kannst.

Die Beef Packs berücksichtigen unterschiedliche Vorlieben bei Menge und Zubereitung. In allen Beef Packs findest Du auch immer Inspiration für Neues zum Ausprobieren in Deiner Küche.

Ganzes Rind, ganze Pakete

Durch sinnvolle Kombination unterschiedlicher Fleischpartien können wir gewährleisten, dass das ganze Rind verwertet wird und kein kostbares Fleisch weggeworfen werden muss. Weiterer Vorteil: der so mögliche, attraktive Preis.

Nach der Schlachtung hängt das Fleisch zwei Wochen ab. Direkt im Anschluss wird es vakuumverpackt und anschließend gut gekühlt versendet. Jedes Paket ist gekennzeichnet mit Gewicht und Inhalt, so dass Du genau weißt, was Du vor Dir hast.

Frisch versandt

Ist das Fleisch gut abgehangen, wird es direkt vom Schlachter vakuumiert. Anschließend verpacken wir das Fleisch in stabilen Kartons mit isolierender Luftpolsterfolie. Zur Kühlung liegen Akkus (mit gefrorenem Wasser) bei. Das Fleisch ist unterwegs auf unter vier Grad Celsius gekühlt – nicht gefroren! Und das bis zu 30 Stunden. Genügend Zeit für Dich zu entscheiden, welche Fleischpartien Du gleich verwerten möchtest und welche Du einfrierst.
Der direkte Versand erfolgt über UPS und Dein Paket erreicht Dich am vorab angekündigten Tag immer vor 12 Uhr an Deiner Wunschadresse. Es ist dann wichtig, dass Du das Fleisch entgegennimmst, also zuhause bist. Sollten Probleme beim Versand auftreten, melde Dich einfach, wir finden bestimmt eine Lösung!

Weitere Informationen zum Frischeversand findest Du in unseren AGB und FAQ.

Das Fleisch aufbewahren

Die vakuumierten Fleischstücke können ohne Geschmacksverlust locker vier Wochen im Kühlschrank (bei bis zu vier Grad Celsius – meist die Temperatur im unteren Teil des Kühlschranks) aufbewahrt werden (Ausnahme Hackfleisch! Dieses bitte sofort verwenden oder einfrieren). Tiefgefroren bleibt das Fleisch bis zu einem Jahr ohne Geschmacksverlust erhalten.